Benötigen Sie in absehbarer Zeit einen neuen Stromliefervertrag?

Genau hinschauen, nachdenken, Energie sparen

Sie werden feststellen: die Preise sind seit Ihrem letzten Abschluss gestiegen. Den perfekten Zeitpunkt für den Vertragsabschluss gibt es nicht.

Die meisten Unternehmen in der Schweiz unterschreiben ihren Stromliefervertrag für die Vollversorgung und kaufen den Strom für das nächste oder gleich mehrere Jahre zu dem Preis, der an einem bestimmten Tag (Stichtag) am Terminmarkt gehandelt wird.

Der Zeitpunkt der Entscheidung kann einen deutlichen Unterschied auf die künftigen Stromkosten ausmachen. Werfen Sie einen kurzen Blick auf die Preisentwicklung des Terminmarktes Strom. Sie werden sehen, dass in den letzten Jahren und Monaten eine turbulente Berg- und Talfahrt stattgefunden hat.

Grundsätzlich ging der Strompreis seit dem letzten Preistief in den Monaten Februar bis April 2016, vor allem in eine Richtung: nach oben.

Strom Terminmarkt – Preisentwicklung von Januar 2016 bis heute Strom Terminmarkt – Preisentwicklung von Januar 2016 bis heute

Kaufstrategie überlegen

Überdenken Sie Ihre Einkaufsstrategie und sparen Sie Zeit, Nerven und Geld.

  • Bei dieser volatilen Preisentwicklung wäre es sinnvoll, nicht erst kurz vor Ablauf des Stromvertrags an den neuen Energieliefervertrag zu denken.
  • Was passt zu Ihnen und Ihrem Unternehmen: eine Stichtagsbeschaffung oder eine Tranchenbeschaffung?
  • Die Stichtagsbeschaffung „alles oder nichts“ wird zu einem Lotteriespiel. Der perfekte Zeitpunkt für den Einkauf kann niemand mit Sicherheit voraussagen.

Bei der Tranchenbeschaffung wird das Risiko der Terminierung auf mehrere Zeitpunkte und in mehrere Beschaffungstranchen aufgeteilt.

Eine Variante der Tranchenbeschaffung ist das sogenannte Pooling.  Durch aggregieren Ihrer Energiemenge zusammen mit anderen Kunden profitieren Sie von besseren Konditionen. Die hierdurch entstandenen wirtschaftlichen Optimierungen und Marktchancen werden direkt an Sie weitergegeben.

Bei schweizstrom bieten wir Ihnen 2 Pools an, welche unterschiedliche Beschaffungszeiträume berücksichtigen.

Stromprodukte

Unsere Tipps für den Energieeinkauf

Nachfolgend haben wir für Sie einige Praxistipps zusammengestellt. Wenn Sie diese Strategien anwenden, werden Sie dazu in der Lage sein, Ihren Stromeinkauf mit geringem Aufwand zu optimieren und die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens dauerhaft sicherzustellen.

  1. Kaufstrategie überlegen

Was passt zu Ihnen und Ihrem Unternehmen: eine Stichtagsbeschaffung oder doch eher eine Tranchenbeschaffung? Wir erläutern Ihnen gerne die jeweiligen Vor- und Nachteile.

  1. Gewinnen Sie Zeit und Ruhe

Machen Sie Schluss mit zeitraubenden und kostspieligen Ausschreibungen.

Treffen Sie stattdessen für Ihr Unternehmen eine grundsätzliche Strategieentscheidung für die Zukunft. Verschaffen Sie sich so wertvolle Zeit für Ihr Kerngeschäft.

  1. Hören Sie auf zu spekulieren

Die Marktentwicklung ist nicht vorhersehbar. Niemand kann mit Sicherheit sagen, ob genau morgen der ideale Einkaufstermin ist.

  1. Sie entscheiden und haben die freie Wahl

Handeln Sie nachhaltig und ökologisch (Wasserkraft HKN EU oder Wasserkraft HKN CH)

  1. Lassen Sie sich gut beraten

Wir helfen Ihnen, die für Sie passende Strategie zu finden und so Zeit und Geld zu sparen.

Kontaktieren Sie uns, damit wir gemeinsam die perfekte Beschaffungslösung für Ihr Unternehmen ausarbeiten können.

Urs Gehrig, Key Account Manager bei schweizstrom